LifeVac rettet das 40. Leben.

LifeVac rettet erstes Kind in Großbritannien

16. September LifeVac wurde über die Rettung unseres 40. Lebens informiert. Am Samstag, den 14. September, genossen Mark und seine Frau das Abendessen mit ihrem 11 Monate alten Sohn Oscar.

Oscar aß gehackten Thunfisch und Nudeln, als er zu viel Essen in den Mund nahm und zu ersticken begann. Sein Vater und seine Mutter, zwei ausgebildete Krankenschwestern, versuchten, das Essen zu entfernen, indem sie Oscar Ohrfeigen gaben, was leider scheiterte. Oscars Lippen begannen sich aufgrund von Sauerstoffmangel blau zu färben. Mark schnappte sich sein LifeVac-Heimkit und legte LifeVac an seinem Sohn an, um das Hindernis in Oscars Kehle zu lösen. Nach der Anwendung von LifeVac wurde ein großer Thunfisch- und Pasta-Bolus entfernt, um Oscars Leben zu retten.

„Vielen Dank, mein Sohn ist immer noch hier, weil ich Ihr Gerät gekauft habe. Niemals in einer Million Jahren hätte ich gedacht, dass ich es jemals brauchen würde.“

— Oscars Vater - Mark Temprton

More News

LifeVac rettet ein weiteres Leben in einem Erstickungsnotfall im britischen Pflegesektor!

LifeVac Europe wurde vom Pflegedienst gebeten, die Pflegegruppe nicht zu nennen, während wir diese fantastischen Neuigkeiten teilen, die wir voll und ganz respektieren.   …

Read More

LifeVac® rettet in einem britischen Pflegeheim in einem Erstickungsnotfall ein weiteres Leben

LifeVac® registriert ein weiteres gerettetes Leben …

Read More

3-Jähriger hat Krampfanfälle und Erstickungsanfälle und wird mit LifeVac gerettet

Ein 3-Jähriger hat einen Krampfanfall und wird von LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More