Einjähriger mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet

LifeVac kündigt ein weiteres gerettetes Leben an

Uns wurde berichtet, dass ein einjähriges Mädchen an einem Stück Plastikklebeband erstickt ist. Das Objekt verursachte eine teilweise Obstruktion der Atemwege des Kindes. Die Eltern führten das BLS-Erstickungs-Erste-Hilfe-Protokoll durch, waren aber nicht in der Lage, die Obstruktion zu beseitigen. LifeVac wurde verwendet und bei der ersten Anwendung löste sich das Band.

Das Band löste sich und sie konnte wieder normal atmen. Das LifeVac-Gerät hat ihr sicherlich das Leben gerettet. Danke!

— Elternteil

More News

9-jähriger erstickt an Lollipop und wird mit LifeVac gerettet

9-jähriger Erstickungstoter an Lollipop mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More

LifeVac rettet das 36. Leben!

Am 27. August wurde LifeVac erneut darüber informiert, dass ein weiteres Kind das Leben gerettet hat! …

Read More

LifeVac rettet ein weiteres Leben im britischen Erwachsenenpflegesektor

Mit großer Freude teilt das Team von LifeVac Europe weitere erstaunliche Neuigkeiten mit. LifeVac hat dazu beigetragen, ein weiteres Leben innerhalb von Sunrise Senior Living zu retten Sunrise Senior Living hat LifeVac Ende 2019 in all seinen Pflegeheimen eingeführt, wie Hunderte von großen und kleinen Pflegeanbietern in ganz Großbritannien, dies erwies sich als eine großartige …

Read More