7-jähriges Mädchen durch LifeVac-Erstickungsrettungsgerät gerettet

LifeVac freut sich, Neuigkeiten über ein weiteres gerettetes Leben mitteilen zu können

Es wurde uns berichtet, dass ein 7-jähriges Mädchen mit besonderen Bedürfnissen am selben Tag zweimal einen Erstickungstod erlitt! Die Familie machte Urlaub in einem Wasserpark im US-Bundesstaat Washington. (Große Wolfshütte)
Beim Frühstück verschluckte sich das junge Mädchen an einem Stück Wurst. Ihre Eltern versuchten ein paar Schläge auf den Rücken und schnappten sich dann schnell den LifeVac, den sie an diesem Tag in ihren Kinderwagen gesteckt hatten. Wir sind dankbar, dass sie ihre Einheit dabei hatten, da ihnen niemand in der Einrichtung half.

Am selben Tag verschluckte sich ihre Tochter bei einem Abendbuffet im Resort an einem Stück Käse von einer Pizza. Der Käse war zäh und blieb in ihren Atemwegen stecken. Diesmal kam eine Kellnerin zu der Familie, als sie ihre Tochter in Not sah. Sie kannte LifeVac und hat selbst einen. Sie nahm den LifeVac aus dem Kinderwagen und legte ihn auf das Gesicht des kleinen Mädchens, während ihre Mutter ihren Kopf und die Maske auf ihrem Gesicht hielt. Die Kellnerin platzierte, drückte und zog. Bei der 2. Anwendung löste sich der Käse.

More News

LifeVac rettet ein 6-jähriges Mädchen vor dem Ersticken

LifeVac rettet ein 6-jähriges Mädchen aus einem Erstickungsnotfall …

Read More

Signature Care Homes sind Partner von LifeVac Europe

  Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass LifeVac Europe eine Partnerschaft mit Signature Care Homes eingegangen ist …

Read More

Weltweit Leben retten im Pflegebereich!

LifeVac Europe zu sein bedeutet, dass wir stolz darauf sind, Partner in Europa, im Nahen Osten und in Afrika zu haben, die uns helfen, Leben zu retten. …

Read More