17-jähriger erstickt und wird mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet

LifeVac registriert ein weiteres gerettetes Leben

Uns wurde berichtet, dass ein 17-jähriger Mann an Kartoffelchips erstickte, was zu einer teilweisen Obstruktion der Atemwege führte. Die Familie machte Urlaub im Dream Inn in Santa Cruz, Kalifornien.

Er war mit seiner Tante im Hotelzimmer, als der Rest der Familie schon am Strand war. Seine Tante hatte um Hilfe gebeten, einige Dinge ins Hotel zu bringen. Er aß schnell Chips und begann nach Luft zu schnappen. Seine Tante ist immer mit ihrem LifeVac unterwegs und hat sich schnell das Gerät geschnappt. Sie löste erfolgreich das Hindernis auf dem dritten Platz Push Pull.

Ja hat definitiv zu 100% geholfen, sein Leben zu retten

— Tante

More News

8-Jähriger gerettet mit LifeVac

8-jähriges Mädchen mit LifeVac in einem erstickenden Notfall gerettet …

Read More

LifeVac rettet ein weiteres Leben im britischen Pflegesektor

LifeVac rettet LifeVac innerhalb der Percy Hedley Foundation bei Erstickungsgefahr …

Read More

LifeVac rettet das 34. Leben vor dem Ersticken!

Am 1. August 2019 wurde LifeVac erneut mitgeteilt, dass ein weiteres Leben vor dem Ersticken gerettet wurde. …

Read More