LifeVac freut sich, die Rettung eines weiteren Lebens bekannt zu geben

Ein 64-jähriger Schlaganfallpatient in einem Pflegeheim erstickte an einem Stockbrot. Das Essen verursachte eine vollständige Verstopfung der Atemwege des Herrn. Die Mitarbeiter des Pflegeheims führten das BLS-Erstickungs-Erste-Hilfe-Protokoll durch, konnten jedoch den Brotstab nicht entfernen. LifeVac wurde von Rettungskräften verwendet.

Vor unserer Ankunft hatte das Personal des Pflegeheims Bauchdruckversuche unternommen. Meine EMS-Crew brachte ihn sofort in den Krankenwagen, wo sie mehrere Stücke nassen Brots per Laparoskopie/Pinzette entfernten, aber die Luftröhre war immer noch vollständig verstopft. Als ich kurz darauf ankam, benutzte die Crew den LifeVac, den ich hatte, und mit einem guten Zug waren die Atemwege VOLLSTÄNDIG GERÄUMT. Ich habe diese Daten unserem medizinischen Direktor gemeldet, der mich autorisiert hat, für jedes Gerät einen LifeVac zu kaufen. Während ich fürchte, dass eine Person einen vollständig verstopften Atemweg hat, freue ich mich, jetzt ein weiteres bewährtes Werkzeug in der Toolbox zu haben, um die Verstopfung zu entfernen.“

— Leiter der EMS-Abteilung

Ich glaube fest daran, dass der LifeVac seinen Tod hinausgezögert hat.“

— Leiter der EMS-Abteilung

More News

Ersthelfer rettet Kind mit LifeVac

Ersthelfer rettet Kind mit LifeVac bei Erstickungsgefahr …

Read More

43-Jährige wird mit LifeVac gerettet, nachdem sie an einem Stück Wurst erstickt ist

Der 43-Jährige wird mit LifeVac aus einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More

LifeVac rettet ein weiteres Leben und begrüßt einen neuen Pfleger in der LifeVac-Familie

Mit großer Freude teilt das Team von LifeVac Europe mit, dass LifeVac erneut dazu beigetragen hat, ein weiteres Leben im Bereich der Erwachsenenpflege zu retten. LifeVac wurde erneut verwendet, um ein Leben in einem Erstickungsnotfall zu retten, diesmal in Irland. Wir wurden gebeten, den Betreuer dieses Mal nicht zu nennen, um keine mediale/unerwünschte Aufmerksamkeit zu …

Read More