LifeVac kündigt stolz ein weiteres Leben an, das in einem Erstickungsnotfall gerettet wurde

Das Team von LifeVac Europe ist stolz darauf, weitere erstaunliche Neuigkeiten mitteilen zu können!

Eine 70-jährige Frau in einer Pflegestelle für Erwachsene in Michigan begann an einer Mini-Frikadelle zu ersticken. Die Hausmutter versuchte den Heimlich, war aber leider erfolglos. Der Patient reagierte nicht und wurde hingelegt. Bei der 2. – 3. Anwendung des LifeVac ACD sprang die Frikadelle heraus. Der Bewohner war zyanotisch und atmete nicht; Nachdem sie versucht hatte, sie zu stimulieren und sich auf die Rettungsatmung vorbereitet hatte, holte sie tief Luft. Sie atmete weiter langsam und tief, blieb aber bewusstlos. Sie wurde mit einem Krankenwagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo sie endlich aufwachte und einige Stunden später nach Hause kommen konnte. Der Notarzt sagte: “Sie haben ihr Leben mit diesem Gerät gerettet”. „Wenn es um Leben und Tod geht und Sie unter extremem Stress stehen, war der LifeVac einfach zu bedienen. Das ist die beste Erfindung aller Zeiten“.

More News

LifeVac rettet ein weiteres Leben in einem britischen Pflegeheim

LifeVac rettet in einem Erstickungsnotfall ein Leben in einem Pflegeheim in Pilling …

Read More

Barmherziger Samariter rettet Menschen mit LifeVac vor dem Ersticken

Barmherziger Samariter rettet Menschen in einem Erstickungsnotfall mit LifeVac vor dem Ersticken …

Read More

Medizinische Beweise – Klinische Studie

Wie LifeVac Leben in einem Erstickungsnotfall rettet   …

Read More