1-jähriger mit Anfall durch LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet

LifeVac freut sich, Neuigkeiten über ein weiteres gerettetes Leben zu teilen

Ein 1,5 Jahre altes kleines Mädchen erlitt einen Krampfanfall und begann an einer Kombination aus Medikamenten, Milch und Speichel zu ersticken. Die Mutter des Kindes führte sofort das BLS-Erste-Hilfe-Erstickungsprotokoll durch, aber das Kind atmete nicht und wurde bewusstlos.

Sie verwendete LifeVac und an zweiter Stelle wurden die Atemwege des Kindes durch Drücken und Ziehen freigemacht. „Die Atemwege konnten freigemacht werden und sie atmete wieder tief durch, um ihr Leben zu retten.“ Sie wurde zur vollständigen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Diese Familie hatte den LifeVac nur wenige Monate, als die Erstickungsangst stattfand. Sie wissen nie, wann ein Erstickungsnotfall auftreten könnte. Es kann jedem jederzeit und überall passieren. Wir sind so dankbar, dass es ihrer kleinen Tochter gut geht!

More News

57-jähriger Mann aus Barnsley erstickt – “rechtswidrig getötet”

„Liebevoller und glücklicher“ Barnsley-Mann, 57, der an einem Burger erstickt ist, wurde „rechtswidrig getötet“, so die Jury-Regeln …

Read More

LifeVac rettet ein weiteres Leben

LifeVac rettet einen einjährigen Jungen in einem erstickenden Notfall …

Read More

LifeVac rettet 1-jährigen Jungen

LifeVac rettet einen 1-jährigen Jungen in einem Erstickungsnotfall …

Read More