LifeVac® registriert ein weiteres gerettetes Leben

Uns wurde berichtet, dass LifeVac® erneut im britischen Pflegebereich eingesetzt wurde. Diesmal in einem Pflegeheim in Wales

Eine 80-jährige Bewohnerin genoss gerade ihr Frühstück, als sich Haferbrei in ihren Atemwegen festsetzte. Der Brei verursachte eine vollständige Atemwegsobstruktion.

Das Personal handelte schnell und lieferte entsprechende Rückschläge. Leider konnten diese Versuche das Hindernis nicht lösen. Der Bewohner konnte aufgrund seiner Bettlägerigkeit die abdominalen Stöße nicht erhalten.

Die Mitarbeiter griffen schnell nach ihrem LifeVac®-Gerät aus der Wandbox. LifeVac® wurde angewendet, während sich der Bewohner in sitzender Position befand. Beim 2nd Place-Push-Pull® löste LifeVac® den Brei und rettete den erstickenden Opfern das Leben.

LifeVac war unerlässlich, um die Blockade zu beseitigen.“

— Pflegeheimleiter

More News

9-jähriger erstickt an Lollipop und wird mit LifeVac gerettet

9-jähriger Erstickungstoter an Lollipop mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More

LifeVac rettet Krankenhauspatienten das Leben

Das Team von LifeVac ist stolz darauf, ein weiteres Leben zu verkünden, das in einem Erstickungsnotfall gerettet wurde! …

Read More

LifeVac rettet 10 Monate altes Mädchen vor dem Ersticken

Das Team von LifeVac Europe freut sich, Details über ein weiteres gerettetes Leben mitteilen zu können! LifeVac registriert ein weiteres gerettetes Leben! Wir sind überglücklich, Details darüber mitteilen zu können, dass LifeVac dazu beigetragen hat, das Leben eines anderen Kindes zu retten. Ein 10 Monate altes kleines Mädchen erstickte an einem Stück Speck, was zu …

Read More