Uns wurde mitgeteilt, dass LifeVac erneut vom EKAB Ambulance Service in Griechenland eingesetzt wurde, um ein weiteres Leben zu retten.

Eine 90-jährige Frau mit Alzheimer-Krankheit aß mit ihrer Tochter zu Abend, als sie an ihrem Essen (gehackter Burger) zu ersticken begann. Sobald ihre Tochter bemerkte, dass ihre Mutter erstickte, verabreichte sie Bauchstöße und Rückenschläge, die das in ihren Atemwegen steckende Essen nicht lösten.

Die ältere Dame wurde bewusstlos und ihre Tochter rief sofort den Notdienst.

EKAB traf am Tatort ein und beurteilte die Situation, der Sanitäter nahm das LifeVac-Gerät aus seiner Tasche und setzte das LifeVac ein, das einen großen Teil des Nahrungsbolus entfernte. Die Dame erlangte das Bewusstsein wieder und wurde ins Krankenhaus transportiert. Als sie im Krankenhaus ankamen, begann ihre Sauerstoffsättigung zu sinken, und der Sanitäter stellte schnell fest, dass noch ein Teil der Obstruktion in ihren Atemwegen war. Bei erneuter Verwendung von LifeVac wurde der letzte verbleibende Teil des Nahrungsbolus entfernt.

Die 90-jährige Dame wurde im Krankenhaus untersucht und noch am selben Tag entlassen.

More News

2-jähriger Junge von LifeVac gerettet

2-jähriger Junge von LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More

LifeVac rettet ein weiteres Kind vor dem Ersticken

Manchmal sind wir nicht in der Lage, alle Details darüber öffentlich zu teilen, wann LifeVac verwendet wurde. Dies kann auf mildernde Umstände im Zusammenhang mit dem Erstickungsereignis, die Vertraulichkeit der Patienten oder andere Faktoren zurückzuführen sein, wie z. B. Familienmitglieder, die nicht möchten, dass ihr Leben publik wird. Obwohl alle unsere Nutzungsformulare vollständig unabhängig ausgefüllt …

Read More

LifeVac rettet 11 Monate altes Kind vor dem Ersticken

LifeVac rettet 11 Monate altes Baby bei Erstickungsgefahr …

Read More