LifeVac ist stolz darauf, ein weiteres gerettetes Leben bekannt zu geben

Uns wurde berichtet, dass ein 4-jähriger Junge aus Alaska an einem Legostein erstickt ist. Das Spielzeug verursachte eine teilweise Obstruktion der Atemwege des Jungen. Erstickende Erste-Hilfe-Rettungsprozeduren wurden versucht, konnten das Lego-Stück jedoch nicht lösen. Der Vater des Kindes kam schnell mit LifeVac in der Hand und benutzte es bei der zweiten Anwendung mit dem Kind in sitzender Position. Das Lego-Stück wurde freigesetzt, um die Atemwege des kleinen Jungen freizugeben.

“Es kam direkt heraus!” – Vater

Gott sei Dank entschied sich diese Familie für den Kauf von LifeVac, nachdem sie das CCTV-Video einer Heldenmutter gesehen hatte, die ihren Sohn rettete, während sie in seinem Hochstuhl saß und fernsah.

More News

62-Jährige mit LifeVac vor Erstickung gerettet

62-Jähriger mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More

10 Monate altes Baby mit LifeVac . vor dem Ersticken im Restaurant Irmo gerettet

LifeVac Europe ist sehr stolz darauf, erstaunliche Neuigkeiten mitzuteilen, dass LifeVac den 10 Monate alten Gabriel gerettet hat …

Read More

LifeVac rettet im Notfall das Leben eines anderen Kindes!

Das Team von LifeVac Europe hat die Nachricht erhalten, dass einem weiteren Kind das Leben gerettet wurde. Hier das Zeugnis der Mutter: …

Read More