14 Monate altes Kind mit LifeVac von barmherzigem Samariter in einem Erstickungsnotfall gerettet

LifeVac freut sich, Neuigkeiten über ein weiteres gerettetes Leben mitteilen zu können

Wir wurden darüber informiert, dass ein 14 Monate altes Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in einem mexikanischen Restaurant an einem Tortilla-Chip erstickt ist. Ein barmherziger Samariter sah das kleine Mädchen in Not, als ihre Eltern verzweifelt versuchten, das Hindernis zu beseitigen. Rückenschläge blieben erfolglos. Die Besitzerin des LifeVac ist eine Mutter, die kürzlich auch das Rettungsgerät benutzt hat, um ihren Sohn zu retten. Sie rannte los, um ihr LifeVac-Reiseset zu holen, das sich in ihrem Auto befand. Sie hatte es nur kurze Zeit und benutzte es, um das Leben eines kleinen Mädchens zu retten, das sie nicht kannte. Die Mutter des Kindes fiel auf die Knie und dankte dem barmherzigen Samariter. Sie überreichte den LifeVac großzügig der Familie des Kindes.

„Wir sind so dankbar, dass diese Mutter ihren LifeVac im Auto dabei hatte. Was für ein Held! Sie hat nicht nur ein Leben gerettet, sondern zwei!“

 

More News

62-Jährige mit LifeVac vor Erstickung gerettet

62-Jähriger mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More

1-jähriges kleines Mädchen erstickt an einem Buntstift

1-jähriges kleines Mädchen erstickt an Wachsmalstift, wird bewusstlos und wird von LifeVac-Gerät gerettet …

Read More

4-jähriger Junge erstickt und mit LifeVac gerettet

4-jähriger Junge mit LifeVac in einem Erstickungsnotfall gerettet …

Read More