Was Sie wissen MÜSSEN, bevor es zu spät ist

LifeVac

Seit 2012, als das allererste patentierte LifeVac-Gerät entwickelt wurde. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Messlatte für alle Geräte zur Atemwegsreinigung/Erstickungsrettung zu setzen.

Er hat jetzt über 542 Leben in einem Erstickungsnotfall gerettet. Wir erhalten nicht nur die Unterstützung mehrerer von Experten begutachteter medizinischer Veröffentlichungen und unabhängiger Studien, sondern legen die Messlatte für andere sehr hoch.

Jede Komponente eines LifeVac-Geräts wird vor dem Zusammenbau einer Qualitätsprüfung unterzogen. Materialien, aus denen LifeVac hergestellt wird, wurden auf Haltbarkeit und Hitze/Kälte getestet. Um sicherzustellen, dass jedes Gerät in heißen/kalten Umgebungen wie beschrieben funktioniert und das Gerät nicht kaputt geht, wenn es herunterfällt. Jedes LifeVac-Gerät, das unsere Produktionsstätte verlässt, wird getestet, um sicherzustellen, dass jedes Gerät die perfekte Saugkraft erzeugt und beim Anlegen keine Luft durch die Maske gedrückt werden kann. Jedes Gerät ist über seine eindeutige Seriennummer rückverfolgbar.

LifeVac ist ein medizinisches Gerät, das in allen verkauften Ländern von den Behörden registriert und reguliert wird. LifeVac ist CE-gekennzeichnet und erhält auch Inspektionen durch Aufsichtsbehörden. Als reguliertes Medizinprodukt ist LifeVac auch haftpflichtversichert.

Wir ersetzen auch kostenlos ALLE gebrauchten LifeVac-Geräte, wenn Sie uns dies zurückmelden

Im vergangenen Jahr haben wir einen Zustrom von in China hergestellten gefälschten Geräten festgestellt, die auf Plattformen wie Amazon, Aliexpress und Alibaba erhältlich sind, um nur einige zu nennen.

Diese Geräte, die vorgeben, „Erstickungs-Rettungsgeräte, Anti-Erstickungs-Geräte, Erstickungs-Absauggeräte, medizinische Geräte“ zu sein, haben sich sehr bemüht, wie ein LifeVac-Gerät „auszusehen“. In einigen Angeboten geben die Verkäufer sogar unseren Markennamen „LifeVac®“ an. Aber um es einfach auszudrücken, sie sind NICHT LifeVac und das Gerät ist weder ein LifeVac-Gerät noch ein medizinisches Gerät.

Wie sehen diese gefälschten Geräte aus China aus? Sehen Sie sich einige der Produktbilder unten an:

Warum sind diese chinesischen gefälschten Geräte gefährlich und warum werden sie so billig verkauft?

Nun, es gibt VIELE Gründe, warum diese chinesischen gefälschten Geräte gefährlich, billig und auch illegal sind, hier sind nur einige Gründe:

  1. Diese gefälschten Geräte sind keine registrierten/regulierten Medizinprodukte, sie sind nicht CE-gekennzeichnet. Sie werden von keiner Regulierungsbehörde eines Landes reguliert. Das heißt, sie erfüllen keine Sicherheitsanforderungen und werden illegal über Online-Plattformen vertrieben.
  2. Bei keinem dieser gefälschten Geräte wurden Qualitätsprüfungen durchgeführt, es gibt keinen Beweis oder Rechenschaft dafür, welche Saugkraft (falls vorhanden) bei der Anwendung erzeugt wird.
  3. Viele dieser gefälschten Geräte werden einfach zusammengeklebt und sind daher nicht langlebig oder stark.
  4. Sie bestehen aus anderen und billigeren Materialien als ein LifeVac-Gerät. Dies bedeutet, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass sie in heißen oder kalten Umgebungen funktionieren. Wenn Sie beispielsweise bei heißem Wetter einen in Ihrem Auto lassen, kann er schmelzen. Wenn Sie einen in einem kalten Auto lassen, ist der Balg möglicherweise zu steif, um ihn herunterzudrücken.
  5. Diese Geräte werden in unhygienischen Fabriken in China zusammengebaut, leider mit billigen Arbeitskräften. Wer sagt, dass ein Ventil oder O-Ring nach dem Zusammenbau überprüft wird?

Wenn eines dieser gefälschten Geräte verwendet wird und eine Atemwegsobstruktion nicht beseitigt, weil nicht genügend Sog erzeugt wird, ein Ventilfehler vorliegt oder die Obstruktion weiter nach unten gedrückt wird. Das Opfer wird dann leider sterben, wem werden Sie den Vorfall melden? Sie können es nicht an eine Aufsichtsbehörde wie die FDA, MHRA, HPFB melden. TGA oder CE usw. Da diese gefährlichen gefälschten Geräte nicht reguliert oder bei einer Aufsichtsbehörde registriert sind. Welche Versicherung kommt für den entstandenen Schaden auf?

Diese Geräte haben kein Leben gerettet und es gibt KEINE Tests oder begutachtete medizinische Veröffentlichungen, um zu beweisen, wie sicher oder wirksam sie sind.

Da sie kein reguliertes Medizinprodukt sind, haben sie keine Qualitätsverfahren, keine Betriebshaftpflichtversicherung und sie haben keine Zulassung, um nur einige Beispiele zu nennen.

Woher weiß ich, ob ich ein echtes LifeVac-Gerät habe?

Dies ist der einfache Teil, den Sie erkennen können, indem Sie auf die untere Scheibe eines LifeVac-Geräts schauen. Jedes in den USA hergestellte LifeVac-Gerät trägt auf der Unterseite den Aufdruck „LifeVac – Made in the USA“. Jedes LifeVac-Gerät, das im Vereinigten Königreich für das Vereinigte Königreich/EMEA hergestellt wird, trägt einfach „LifeVac“ auf der Unterseite. Alle in Großbritannien und EMEA verkauften LifeVac-Geräte haben CE- und UKCA-Kennzeichnungen, wie im ersten Bild oben gezeigt. Alle LifeVac-Literatur enthält LifeVac-Kontaktdaten und behördliche Angaben. Alle LifeVac-Geräte werden in einer Seriennummernverpackung geliefert, die für Ihr Gerät einzigartig ist. Dies dient der Rückverfolgbarkeit des Geräts.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Sie feststellen können, ob Sie ein echtes LifeVac-Gerät haben, das in einem Erstickungsnotfall tatsächlich das Leben eines geliebten Menschen retten kann.

Was unternimmt LifeVac, um dies zu stoppen?

Wie Sie sich vorstellen können, ist das Setzen von Maßstäben auch mit Verantwortung verbunden. LifeVac unternimmt viele Dinge, wie z. B. die Einleitung rechtlicher Schritte wegen Patentverletzungen, Verletzungen des geistigen Eigentums und der Verletzung von Geschmacksmustern. Kontaktaufnahme mit allen Aufsichtsbehörden und Verkaufsplattformen. Wir nehmen die Rettung von Leben und die Sicherheit ernst.

Was kann ich machen um zu helfen?

Wenn Sie feststellen, dass ein Wiederverkäufer in Ihrem Land diese gefährlichen gefälschten Geräte illegal verkauft, können Sie dies auch der Aufsichtsbehörde Ihres Landes melden (entspricht der FDA und MHRA usw.). Wenn Sie einen Wiederverkäufer sehen, der in Ihr Land verkauft, können Sie ihn auch der Plattform melden, auf der er verkauft.

 

More News

Chimnies Residential Care Home in Medway mit besonderen Maßnahmen – Ersticken

Chimnies Residential Care Home in Medway in Sondermaßnahmen nach CQC-Inspektion …

Read More

Die barmherzige Samariterin rettet ihre beste Freundin mit LifeVac vor dem Ersticken

Die barmherzige Samariterin rettet ihre beste Freundin mit LifeVac vor dem Ersticken …

Read More